theater • boulevard • schauspiel • drama • lesung • coaching • film • spot • zürich

Teaser, Claudia Klopfstein

INFOBOARD

News Update

Bühnenwerke Update

Last Events

News & more

What's going on

Teaser, News Ticker

Berlin, New York, Emmenbrücke

Last Update_10.6.2018

Zig Millionen...

Musical „Sister Act“

15. Dezember 2018 – 27. Januar 2019

L

ondon, Hamburg, Berlin, New York, Wien, Paris und Weitere… Dazu kommt jetzt: Emmenbrücke bei Luzern. Zig Millionen, begeisterte Gäste weltweit sind der bisherige Erfolgsausweis dieser vereinnahmenden Produktion. Sister Act basiert handlungsmässig auf dem gleichnamigen Film mit Whoopi Goldberg, der 1992 zum Kassenschlager avancierte. 2006 erlebte das Musical, Co-produziert von der Film-Hauptdarstellerin, seine Premiere und wurde zu einer der beliebtesten Genre-Produktionen der letzten Dekade.

Rolle der Mary Lazarus: Claudia Klopfstein
Regie: Silvio Wey
Musikalische Arrangements: Arno Renggli

Mehr Infos auf: «Le Théâtre» im Gersag – Emmenbrücke

Last Events

Frischfutter

Teaser, Claudias Blog

Szenische Theaterlesung

Last Update_6.3.2018

Von Zeit und Raum

„Zornig geboren“

von Darja Stocker

M

ehr als die Hälfte der Weltbevölkerung sind Frauen, wir, Claudia Klopfstein und Daniela Bolliger sind Frauen, daher liegt es auf der Hand, dass wir uns mit unseren Themen beschäftigen. Was verbindet Frauen miteinander?

Lange haben wir nach einem zu dieser Frage passenden Text gesucht. Dank der persönlichen Beziehung zu Darja Stocker entwickelte sich die Idee ihr zeitgenössisches Theaterstück
„Zornig geboren“ als Grundlage für unsere szenische Lesung zu verwenden. In Zusammenarbeit mit der Autorin konnten wir einen Text erarbeiten, der unsere Grundanliegen aufzeigt.

So entstand ein Porträt über vier Frauen, die sich in verschiedenen Zeiten und auf verschiedenen Ebenen für ihre Bedürfnisse und Rechte einsetzen. Die Frauen werden durch Olympe de Gouges (1748-1793), eine französische Revolutionärin, Frauenrechtlerin und Schriftstellerin miteinander verbunden.

Olympe de Gouges und ihre Schreiberin Anne leben in der Zeit der französischen Revolution, Olivia und ihre Enkelin Marie leben in der Gegenwart: Vier starke Frauen, die durch ihre gesellschaftskritische Haltung und durch ihre Liebe zur Literatur und zur Musik miteinander verbunden sind und ihre Gefühle in den ihnen gegebenen Möglichkeiten authentisch und mutig leben.

Marie und Schreiberin Anne: Daniela Bolliger
Olivia und Olympe de Gouges: Claudia Klopfstein
Auge von Aussen: Jürg C. Maier

Die szenische Lesung „Zornig geboren“ ist die erste Zusammenarbeit von Claudia Klopfstein und Daniela Bolliger. Seit Jahren sind beide als Schauspielerinnen tätig.

Das Stück „Zornig geboren“ entstand im Auftrag des Maxim Gorki Theaters Berlin.
Berliner Premiere war am 24. September 2009 im Gorki Studio.

„Momo“

Musikalische Theaterlesung

E

ndlich, geht es mit unserem „Momo“, dieser schönen, herzerwärmenden musikalischen Theaterlesung weiter! Laura Göttlicher hat das Skript soweit bearbeitet, dass wir die Rechte des Kinderbuchverlags erhalten haben und es spielen können! Juhui! Die ersten Proben finden nächste Woche statt. Dennis Bäsecke hat die Musik zum Stück geschrieben, deren Klänge allein schon die Geschichte erzählen. Neben ihm spielen auf ihren Instrumenten:

Sophia Rieth
, Jonas Ehler und Fabian Löbhard.

Ich bin die Erzählerin. Am 10.4. / 11.4. und 12.4.2018 zeigen wir um 9 Uhr den Kleinen und Grossen diese - vielleicht mehr denn je - aktuelle Erzählung im Theater Stok in Zürich. Ich freue mich jetzt schon darauf!

Auftritte mit dem Theater Knotenpunkt

Am 6.4.18, 13 Uhr, Stadthalle Rottweil (D) „Rund ums Hören“
Umgang mit Hörbehinderungen Öffentliche Veranstaltung

Am 12.4.18 Kartause Ittingen „Herausfordernde Situationen im Praxisalltag“
Geschlossene Veranstaltung für Ärztinnen und Ärzte

©2017 claudia klopfstein - webdesign trisha borrini

select image 10